Allgemeine Geschäftsbedingungen

(pdf-Download)

Qualitätsverpflichtung:

Wir haben uns den Qualitätsrichtlinien des FORUM WERTEORIENTIERUNG IN DER WEITERBILDUNG e.V. verpflichtet. Wir haben keinerlei Verbindung zu Sekten oder ähnlichen Organisationen.

1. Geltungsbereich

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Buchung und die Teilnahme an unseren Veranstaltungen. Veranstaltungen sind Seminare, Workshops, Ausbildungskurse, Coachings und Beratungen. Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Teilnehmers haben keine Gültigkeit.

2. Anmeldung / Buchung

Ihre Anmeldung zu einer Veranstaltung wird durch unsere schriftliche Bestätigung rechtsverbindlich.
Dasselbe gilt für die Buchung einer firmeninternen Veranstaltung.

3. Selbstverantwortung

Jede/r Teilnehmer/in an einem Coaching, einem Seminar, an der Ausbildung oder sonstigen Veranstaltungen von Striedl & Zaiß übernimmt die Verantwortung für sich selbst und seine Handlungen innerhalb und außerhalb der Veranstaltung. Wir, Karin Striedl und Andreas Zaiß, übernehmen keinerlei Haftung.

4. Urheberrechte

Die in unseren Veranstaltungen vermittelten Inhalte dienen ? wenn nichts anderes ausdrücklich vereinbart - dem persönlichen Gebrauch. Die Weiterverwendung in Seminaren, Vorträgen oder ähnlichen Veranstaltungen sowie die gewerbliche Nutzung ist nur mit schriftlicher Zustimmung von Karin Striedl oder Andreas Zaiß erlaubt. Dasselbe gilt für die Weitergabe oder die Vervielfältigung von Seminarunterlagen oder Teilen davon sowie die Nutzung von allgemeinen Texten von Striedl & Zaiß.

5. Veranstaltungsreferenten

Bei öffentlichen Veranstaltungen  behalten wir uns vor, notfalls angekündigte Referenten durch andere zu ersetzen und notwendige Änderungen des Veranstaltungsprogramms unter Wahrung des Gesamtcharakters der Veranstaltung vorzunehmen. Bei firmeninternen Veranstaltungen findet ein Wechsel der Referenten nur in Rücksprache mit dem Kunden statt.

6. Absage von Veranstaltungen

Ist die Durchführung der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt, wegen Verhinderung eines Referenten oder wegen Störungen am Veranstaltungsort nicht möglich, werden der Auftraggeber bzw. bei öffentlichen Veranstaltungen die angemeldeten Teilnehmer umgehend von uns informiert. Bei öffentlichen Veranstaltungen erfolgt eine Absage wegen zu geringer Teilnehmerzahl spätestens 2 Wochen vor der Veranstaltung.

Findet eine Veranstaltung nicht statt, erstatten wir bereits bezahlte Honorare bzw. Teilnahmebeiträge zurück. Ein Anspruch auf Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten, Entschädigung für Arbeitsausfall oder sonstige Ansprüche sind ausgeschlossen, es sei denn, solche Kosten entstehen aufgrund grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Verhaltens unsererseits. Wir verpflichten uns, bei eventuell auftretenden Leistungsstörungen alles Zumutbare zu unternehmen, um zu einer Behebung oder Begrenzung der Störung beizutragen.

7. Umbuchung und Stornierung durch den Kunden

Unsere Kunden können gebuchte Veranstaltungen und Anmeldungen bis zum 29. Tag vor dem Veranstaltungsbeginn kostenlos umbuchen oder auch ihre Buchung stornieren. Ab dem 28. Tag vor Veranstaltungsbeginn müssen wir folgende Umbuchungs- bzw. Stornokosten erheben:

  • Ab dem 28. Tag vor dem gebuchten Termin bzw. vor Veranstaltungsbeginn: 50% des Preises
  • Ab dem 14. Tag vor dem gebuchten Termin bzw. vor Veranstaltungsbeginn: 75% des Preises
  • Bei Nichterscheinen ohne vorherige Umbuchung oder Stornierung: 100% des Preises

Ausnahme: Bei der Vertiefenden Ausbildung zum Coach & Konfliktlösungsberater ist eine kostenlose Stornierung der Anmeldung nur bis zum 43. Tag vor Beginn des ersten Ausbildungsmoduls möglich. Ab dem 42. bis zum 15. Tag betragen die Stornokosten 50% des Preises. Danach wie oben.

Bei Veranstaltungen, die nach Stunden abgerechnet werden, gehen wir vom Preis für 3 Stunden (halbtägiger Termin) bzw. 6 Stunden (ganztägiger Termin) aus.

Wenn es Ihnen möglich ist, einen Ersatzteilnehmer zu benennen, entfallen o.g. Kosten. Der Ersatzteilnehmer muss die notwendigen Vorkenntnisse haben, um an der Veranstaltung teilzunehmen. Die Übertragung auf den Ersatzteilnehmer muss mit uns abgestimmt sein.

8. Anwendbares Recht, Gerichtsstand und Erfüllungsort

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Soweit gesetzlich zulässig, werden als Erfüllungsort und Gerichtsstand Potsdam bzw. Überlingen vereinbart.

9. Datenschutz

Wir schützen Ihre personenbezogenen Daten und treffen angemessene Maßnahmen für deren Sicherheit. Ihre Daten werden von uns im Rahmen der geltenden rechtlichen Grenzen zur Auswertung Ihrer Bedürfnisse zum Zwecke der Optimierung unseres Produktangebotes verwendet. Wenn Sie Informationsmaterialien anfordern, eine Bestellung durchführen oder unser Veranstaltungsangebot nutzen, verwenden wir die in diesem Rahmen erhobenen Daten in den geltenden rechtlichen Grenzen zum Zweck der Durchführung unserer Leistungen und um Ihnen Informationen über weitere Angebote von uns zukommen zu lassen. Wenn Sie unser Kunde sind, informieren wir Sie außerdem in den geltenden rechtlichen Grenzen per E-Mail über unsere Angebote, die den vorher von Ihnen genutzten Leistungen ähnlich sind. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Daten aus unserem Informationsverteiler löschen zu lassen.

Michendorf und Überlingen, den 01.01.2010

Karin Striedl

An den Sieben Ruten 2
14552 Michendorf / Wildenbruch
Tel.: 033205 – 23031
Fax.: 033205 – 242 630
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Andreas Zaiß

Christophstr. 40
88662 Überlingen
Tel.: 07551 – 60 816
Fax.: 07551 – 94 5247
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!